Vertreterversammlung

Erfolgreiches Jahr 2014 für die Volksbank Erft eG

Vorstandsvorsitzender Volker Leisten

Die Volksbank Erft hat am 16.07.2015 mit Ablauf der Vertreterversammlung auch bilanztechnisch den Schlussstrich unter das erfolgreich verlaufene Geschäftsjahr 2014 gezogen.

Die Vertreterversammlung der Volksbank Erft eG fand am 16.07.2015 um 19.00 Uhr in der Festhalle in Elsdorf statt.

Vorstandsvorsitzender Volker Leisten berichtete über das Geschäftsjahr 2014.

 

Dipl. Ing. agr. Antonius Coenen

Aufsichtsratsvorsitzender Antonius Coenen berichtete über die Tätigkeit des Aufsichtsrates.

Besonderer Dank galt Herrn Herbert Rose, der dem Gremium des Aufsichtsrates  seit 1988 angehörte und nicht wiedergewählt werden konnte. Er  wurde vom Rheinisch-Westfälischen-Genossenschaftsverband mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Wieder in den Aufsichtsrat gewählt wurden Herr Antonius Coenen und Frau Dr. Maritta Jacobs.

von links: Herbert Rose, Thomas Krämer (RWGV)

Nach der Zustimmung zum Jahresbericht stimmten die Mitgliedervertreter einer Dividende von 6 Prozent für das Jahr 2014 zu.

Die Volksbank Erft eG gehört mit inzwischen 12.780 Teilhabern zu den größten Mitgliedervereinigungen der Region.

„Unsere Volksbank Erft kann auf ein insgesamt erfreuliches Jahr 2014 zurückblicken“, zog Bankvorstand Volker Leisten eine positive Bilanz. Dem schloss sich Aufsichtsratsvorsitzender und Versammlungsleiter Antonius Coenen im Namen des Kontrollgremiums vorbehaltlos an. Der ausdrückliche Dank von Vorstand und Aufsichtsrat galt den Beschäftigten in den 22 Bankstellen für deren besonderes Engagement und die erfolgreich geleistete Arbeit.

von links: Vorstandsmitglied Patrick Grosche, Vorstandsvorsitzender Volker Leisten, ehem. Aufsichtsratsmitglied Herbert Rose, Aufsichtsratsvorsitzender Antonius Coenen