Über 50 Jahre im Dienste der Volksbank Erft

Konrad Cremer, Prokurist und Marktbereichsleiter

Konrad Cremer und Ehefrau

Herr Konrad Cremer, der über 50 Jahre für die Volksbank Erft eG tätig war, wurde am 10.08.2016 in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In den Geschäftsräumen der Hauptstelle in Elsdorf wurde ihm für seine langjährige Tätigkeit Dank ausgesprochen.

Mit 14 Jahren, am 01.04.1965, begann Herr Cremer seine Laufbahn in unserer Bank als Auszubildender bei einem unserer Vorgängerinstitute, der Spar- und Darlehenskasse eGmbH Kirchherten.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte er 1973 die Fortbildung zum IHK Bankfachwirt. 1984 schloss er nach einer Vielzahl von Seminaren das MGB (Management in Genossenschaftsbank) ab. 1989 erreichte er die höchste Ausbildungsstufe im genossenschaftl. Bankwesen durch Abschluss des Genossenschaftlichen Bankführungsseminars GBF in Montabaur und wurde zum Dipl. Bankbetriebswirt ADG ernannt.

"Im Grunde sind es doch die Verbindungen der Menschen, die dem Leben seinen Wert geben";

Zitat von Wilhelm von Humboldt.

Herr Konrad Cremer war während seiner langjährigen Tätigkeit mit den Menschen eng verbunden: Mit seinen Kunden, seinen Kollegen und mit den Organen unserer Bank. Sein Handeln hatte stets das Wohl der Bank im Blick, wobei er das Wohl der Bank immer eng mit der Zufriedenheit der Kunden verknüpfte.

Vorstand und Aufsichtsrat danken Herrn Cremer für sein langjähriges Wirken in unserer Bank und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, Glück und Gesundheit.

von links: Marcel Pesch, Patrick Grosche, Konrad Cremer, Volker Leisten, Martin Ernst

Als Nachfolger von Herrn Cremer konnten wir Herrn Marcel Pesch (sh. Bild oben) gewinnen. Die langjährige Zugehörigkeit zur Volksbank Erft eG und das hohe Engagement von Herrn Pesch, hat den Vorstand der Bank veranlasst, ihn mit dieser verantwortungsvollen Aufgabe zu betrauen.