Fünf Jahrzehnte im Dienst der Volksbank

Volksbank Erft eG verabschiedet Gertrud Werres in den Ruhestand

Vorstandsvorsitzender Volker Leisten (links) und Vorstandsmitglied Patrick Grosche mit der frischgebackenen Rentnerin

Stommeln, den 27.09.2021. Volksbankerin Gertrud Werres wechselt nach 47 Dienstjahren bei der Volksbank Erft eG in den wohlverdienten Ruhestand. Vorstandsvorsitzender Volker Leisten und Vorstandsmitglied Patrick Grosche würdigten Ihr Engagement und Ihre Loyalität im Rahmen einer kleinen Feierstunde.

Gertrud Werres begann 1974 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der ehemals selbständigen Spar- und Darlehenskasse Pulheim und schloss diese zwei Jahre später erfolgreich ab. Im Anschluss war sie zunächst in der Buchhaltung tätig, bevor sie 1977 für drei Jahre in Glessen tätig war. Danach beriet Gertrud Werres 16 Jahre lang - von 1980 bis 1996 - in Sinnersdorf unsere Mitglieder und Kunden rund um ihre finanziellen Angelegenheiten und bekleidete zusätzlich die Stelle der stellvertretenden Filialleiterin. Im November 1996 - also vor fast 25 Jahren - wechselte sie in gleicher Tätigkeit nach Stommeln.

Die Mitglieder und Kunden müssen sich nun von DEM  bekannten Gesicht vor Ort verabschieden. Gertrud Werres hat jetzt mehr Zeit für sich. Aufsichtsrat, Vorstand und die Belegschaft der Volksbank Erft eG wünschen ihr für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit, und viel Freude und Kreativität bei der Gestaltung ihrer neu gewonnenen Freiheit.