Spenden aus Gewinnsparen

Jugendfeuerwehr in Kaster

Die Jugendfeuerwehr in Kaster konnte sich über neue Poloshirts freuen. Diese wurden im Namen der Volksbank Erft eG überreicht von Herrn Frank Harn (Bild 2. von rechts); Filialleiter der Filiale Kaster.

"Gewinnsparausschüttung" in Niederaußem

Am 23.10. fand die Ausschüttung der Spenden vom Gewinsparen der Volksbank Erft eG statt.

Insgesamt profitierten 10 Niederaußemer und Bedburg-Rather Vereine vom Gewinnsparen der Volksbank Erft eG.

Dies waren im Einzelnen:

Die Karnevalsgesellschaft Fidele Geister, die Schützen, der SV Erftstolz, der Männergesangverein, die Freiwillige Feuerwehr, die Fördervereine der Barbaraschule und der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt sowie die Frauengemeinschaft Niederaußem.
Aus Bedburg-Rath erhielten die Frauengemeinschaft und die Karnevalsfreunde eine Spende zur Unterstützung der Vereinsarbeit.

Der Filialleiter in Niederaußem, Herr Markus Engelmann (Bild außen links), überreichte die Spenden an die Vertreter der Vereine.

Glessener Vereine profitieren vom Gewinnsparen

Insgesamt neun Glessener Vereine profitierten vom Gewinnsparen der Volksbank Erft.

Neben dem Förderverein Sportplatz Glessen (sh. Text unten) waren es die Dorfgemeinschaft, der Kirchenchor, die Katholische Frauengemeinschaft, die zwei örtlichen Kindergärten, die Rochusschule sowie die Freiwillige Feuerwehr und die Schützen.

Ein neuer Kunstrasen für den Sportplatz Glessen

Burkhard Dickmann und Agathe Kuberski

Über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro freute sich der Vorsitzende des Fördervereins Sportplatz Glessen, Burkhard Dickmann: „Damit sind wir unserem großen Ziel, einen Kunstrasenplatz in Glessen zu bauen, wieder ein Stück näher gekommen“, sagte Burkhard Dickmann. Frau Agathe Kuberski, Filialleiterin in Glessen, übergab den Scheck im Namen der Volksbank Erft eG.

Mit dem Ergebnis des Sponsorenlaufs beim Vatertagsfest, bei dem 4000 Euro zusammenkamen, ist der Spendenstand inzwischen auf knapp 30 000 Euro geklettert.

Unterstützung "Katholisches Jugendzentrum Elsdorf"

Am 09. Mai 2014 wurde von unserem Filialleiter der Hauptstelle in Elsdorf, Timo Ihnen, den beiden Mitarbeitern des Jugendzentrums Elsdorf, Frau Schümmer und Herrn Reck, eine Spende in Höhe von 500,00 € überreicht.

von links: Frau Schümmer, Herr Ihnen, Herr Reck

Diese Spende soll bei der Anschaffung einer neuen Küche im Rahmen des Projektes "Esskultur" helfen, bei dem es im Kern um einen kostenlosen integrativen Mittagstisch für Kinder und Jugendliche geht.

Wir hoffen, mit dieser Unterstützung einen wichtigen Beitrag für die Kinder und Jugendlichen in Elsdorf geleistet zu haben, für die ein Mittagessen leider nicht selbstverständlich ist!

Danke-Zusatzziehung 2013 des Gewinnsparvereins

"Glückskind" Annette Deckstein gewinnt einen Mercedes 180


Gas geben und losfahren - das möchten wir am liebsten alle sofort.

Die Danke - Zusatzziehung 2013 des Gewinnsparvereins hatte ein Glückskind
aus dem Hause der Volksbank Erft eG .
 
Mit 43 anderen Gewinnsparern landete unsere Kundin Frau Annette Deckstein aus Niederaußem in der Danke - Zusatzziehung  2013 des Gewinnsparverein e.V. einen Haupttreffer:

                           Einen nagelneuen Mercedes A 180 BlueEFFICIENCY.

Freudestrahlend konnte Frau Annette Deckstein (Bild mitte) gemeinsam mit ihrem Ehemann und den Vertretern der Volksbank Erft eG (v. l. Prokurist Konrad Cremer und Gabriele Robens) dieses Fahrzeug entgegennehmen.

Wir wünschen den Eheleuten Deckstein allzeit "Gute Fahrt".

Gewinnsparen zahlt sich doppelt aus!

Wertgutschein wurde in der Hauptstelle in Elsdorf überreicht

Unser Filialleiter der Hauptstelle in Elsdorf - Timo Ihnen - freute sich sehr darüber, unserem Kunden, Herrn Ludger Schweikert, einen Wertgutschein in Höhe von 444,00 Euro aus einer Danke-Zusatzziehung des Gewinnsparvereins e.V. in Köln überreichen zu können.

Herr Schweikert: "Ich freue mich sehr über diesen Gewinn, und ich weiß auch schon, wie ich diesen einsetzen werde."

von lilnks: Ludger Schweikert und Timo Ihnen - Filialleiter Hauptstelle Elsdorf

Stadtbibliothek Bergheim

Die Volksbank Erft eG spendete an den Förderverein der Stadtbibliothek Bergheim einen Betrag in Höhe von 3.000,00 Euro. Der Scheck wurde am 17.01.2014 von unserem Filialleiter in Bergheim, Herrn Oliver Fuß, überreicht.

Der Bibliotheksleiter, Herr Werner Wieczorek, bedankte sich im Namen der Stadt und der Bibliothek: „Dank der finanziellen Unterstützung sind wir in der Lage, den Leserinnen und Lesern zusätzliche attraktive Angebote machen zu können. Das bereits sehr vielfältige Medienangebot wird durch die Bereitstellung digitaler Medien wie E-Books, E-Audios und E-Paper sinn- und wertvoll ergänzt.“

von links: Werner Wieczorek (Leiter Stadtbibliothek), Dr. Rainald Hahn (Vorsitzender Förderverein Stadtbibliothek), Oliver Fuß (Filialleiter Volksbank Erft eG - Filiale Bergheim) und Berthold Schulz (Geschäftsführer Förderverein Stadtbibliothek)

In 2013 wurden insgesamt 107.000 Euro an Spenden verteilt

2013 wurden 427 000 Lose verkauft, die einen Sparbeitrag von 1,7 Millionen Euro erbrachten. Somit hatten die 22 Filialen der Volksbank Erft eG insgesamt 107 000 Euro an Spenden sowie Sachpreise zu verteilen.

„Die Volksbank Erft unterstützt mit großem Engagement die Arbeit der örtlichen Vereine, die sich besonders für Kinder und Senioren einsetzen“, sagte Kuberski.