Raiffeisenbank Grevenbroich eG unterstützt Playa Grevenbroich

Playa Grevenbroich:

City verwandelt sich für ein Wochenende lang in eine Strandlandschaft!

 
Es ist eine verrückte Idee: Grevenbroichs Innenstadt verwandelt sich Ende August für ein Wochenende in eine Strandlandschaft - mit Sand, Liegestühlen, Freibad, Open-Air Konzert, DJ´s, Streetfood und Beachsoccer. Das Ganze ist eine Idee von Grevenbroichs Bürgermeister Klaus Krützen.


"Ursprünglich hatte er uns angesprochen, um auf dem Markt mal eine Strandlandschaft mit Beachvolleyball zu installieren", berichtet Organisator Marc Pesch, "da sich ein Volleyballnetz nicht aufstellen ließ, haben wir gemeinsam mit dem Bürgermeister ein wenig umgeplant." Herausgekommen ist die "Playa Grevenbroich" - drei Tage vom 25. bis 27. August mit Strand, Sand, Beachsoccer und Highlights wie der Kölner Band "Cat Ballou", Open-Air-Kino und DJ-Sessions.

"Natürlich muss an der Playa Grevenbroich ein Freibad mit dabei sein", sagt Krützen, "so was fehlt uns ja aktuell hier in der Stadt." Also wurde kurzerhand ein mobiles Schwimmbad geordert - mit immerhin gut 100 Quadratmetern Wasserfläche und einer Tiefe von gut einem Meter.

RWE sorgt für den nötigen Sand auf dem Markt, Liegestühle kommen von Red Bull. Die Kosten für das Strand-Spektakel in der Innenstadt liegen bei rund 25.000 EUR. "Jeder Cent wird von Sponsoren finanziert", sagt Organisator Marc Pesch, "wir freuen uns, dass so viele Grevenbroicher Firmen und auch überregionale Unternehmen uns unterstützen."

Hauptsponsoren sind das Gas- und Wasserwerk GWG, die Raiffeisenbank Grevenbroich, Taxi Sürder sowie das Pick Baufachzentrum. Als Co-Sponsoren fungieren RWE, Hydro Aluminium, Ford Auto Breuer, das FIRST Reisebüro Grevenbroich, Red Bull, Erdinger Weißbräu, Events and friends, der Werbering Grevenbroich und das Fitnessstudio Uniquesport. "Wir unterstützen diese Idee sehr gerne", sagen Willi Peitz (GWG) und Christian Jansen von der Raiffeisenbank - beide sind sicher, dass es ein tolles Wochenende wird.  

"Ford Breuer ist beispielsweise am Samstag, 26. August mit einer tollen Roadshow vor Ort und bietet mit Highlight Modellen wie dem Mustang auch Probefahrten an", berichtet Organisator Dustin Thissen, "Uniquesport sorgt wie beim Cluburlaub irgendwo im Süden für Fitnesskurse an der Playa Grevenbroich."

Ganz wichtig: Alle Angebote - egal ob Freibad, das Konzert mit Cat Ballou, das Open Air Kino am Samstagabend, Beachsoccer oder Liegestühle - alles ist kostenlos. "Das war uns sehr, sehr wichtig", sagt Bürgermeister Klaus Krützen, "das ist ein Wochenende für alle Grevenbroicher. Jeder kann kommen, Spaß haben, schwimmen oder einfach nur in der Sonne sitzen." Streetfoodtrucks mit Burgern, selbst gemachtem Eis und eine Cocktailbar runden das Angebot ab. Los geht es täglich um 12, bis Mitternacht kann bei gutem Wetter auf dem Markt im Sand gefeiert werden.

"Mit dem größten Andrang rechnen wir natürlich am Freitagabend", sagt Organisator Marc Pesch, "dann präsentiert Taxi Sürder auf der Bühne den Auftritt von Cat Ballou." Bei einer ähnlichen Veranstaltung in Heinsberg waren rund 3000 Besucher - so voll könnte es bei ordentlichem Wetter auch in Grevenbroich werden.

Der Werbering begleitet den Freitag mit seinen Geschäften. "Wir laden die Besucher bis 21 Uhr zum Late-Night-Shopping ein", freut sich Werbering-Chef Heiner Schnorrenberg über die tolle neue Veranstaltung in der City.

Alle Infos gibt es auch im Internet auf www.playagrevenbroich.de.